Tourenplanung

Kurzbeschreibung

Bei der Tourenplanung handelt es sich um einen Planungsvorgang, bei dem Transportaufträge in Touren gruppiert und in eine bestimmte Reihenfolge gebracht werden. Vorrangig ist die Festlegung des entfernungs-, zeit-, kosten- und serviceoptimalen Einsatzes des betriebseigenen Fuhrparks für vorgegebene Kunden-/Depot-Strukturen.
Ziel der Tourenplanung ist die Minimierung der Fuhrpark(gesamt)kosten bei Einhaltung eines vorgegebenen Leistungsniveaus oder die Erreichung eines möglichst hohen Leistungsstandards bei vorgegebenem Budget.

Tourenplanungssoftware unterstützt Unternehmen bei der Planung und Optimierung von Touren. Dazu benötigt die Software als Datenbasis u. a. ein digitales Straßennetz, eine Kundenstammdatei, eine Fahrzeug- und Fahrerliste sowie eine aktuelle Auftragsliste.

Die Optimierung geschieht, indem der Transportbedarf einer Anzahl Kunden zu einer oder mehreren Touren derart zusammengefasst wird, dass zeitliche Vorgaben der Kunden, Lasten und Kapazitäten der Fahrzeuge, Pausen- und Arbeitszeiten der Fahrer und Wartungszyklen der Fahrzeuge eingehalten werden, während die anfallenden Transportkosten minimiert werden. Diese bestehen möglicherweise aus fixen Kosten für Fahrer, Disponent und Fahrzeug sowie den variablen Fuhrparkkosten bestehend aus Verbrauchskosten, Mautkosten, Wartung und Instandhaltung, Arbeitszeit und Überstunden.
      

Mögliche Produkte