Unterhaltung

Kurzbeschreibung

Systeme zur Unterhaltung dienen älteren Menschen zur Freizeitgestaltung und außerdem zur Aktivierung. Einige Systeme werden in Gesellschaft ausgeführt, einige alleine. Hierbei ist es wichtig, dass es besondere Systeme für ältere Menschen gibt, bei denen die Bedienung vereinfacht ist.
Spaß und Gemeinschaftserlebnisse werden in der professionellen Pflege eingebunden, weil sie ein Grundbedürfnis von Menschen sind. Auch für Betreuer können Spiele ein geeignetes Mittel sein, um Zugang zu einer pflegebedürftigen Person zu erlangen. Manche Betreuer suchen vielleicht nach einfachen Möglichkeiten, um die Aktivierung einer Person oder die gemeinsame Beschäftigung abwechslungsreich zu gestalten.

Hat ein älterer Mensch keinerlei Erfahrung mit dem Internet oder digitalen Musikformaten, dann eignen sich unter Umständen eher klassische Abspielgeräte wie eine Stereoanlage oder ein Radio, die nur die wichtigsten Funktionen bieten. Vereinzelt werden auch spezielle Musikplayer angeboten, die zum Beispiel nur einen Knopf besitzen.

Ältere Menschen allgemein und Menschen mit körperlichen oder kognitiven Einschränkungen haben unter Umständen Probleme mit filigranen Bedienelementen, zahlreichen Bedienoptionen oder einer detaillierten Menüführung digitaler Medien. Diesen Menschen kann es womöglich besonders Spaß machen, Kameras oder Softwareprogramme für Bilder und Filme zu nutzen, doch sie kommen damit nicht zurecht.

Beispiele:

  • Bestimmte Spiele und Spielesoftwares können aufgrund ihrer Gestaltung oder ihrer Inhalte besonders geeignet für Menschen mit Einschränkungen sein, sowie für ältere Menschen allgemein. Sie können Abwechslung in der gemeinsamen Beschäftigung bieten.
  • Bestimmte Notizgeräte sind als Bildkarten oder Fotoalben gestaltet. Den Bildern können über eine Aufnahmefunktion Sprachaufnahmen zugeordnet werden. Andere Modelle ermöglichen es beispielsweise, kurze Videofilme zu erstellen. Diese Produkte können sich als einfache Form der Anregung oder Unterhaltung eignen.
  • Bestimmte Musikplayer und Softwares für Musik können aufgrund ihrer Gestaltung oder ihrer Inhalte besonders geeignet für Menschen mit Einschränkungen sein, sowie für ältere Menschen allgemein. Sie sollen es ermöglichen, Musik zu hören oder eine Musiksammlung anzulegen.
  • Bestimmte Kameras, Filme und Softwares für Fotos oder Filme können sich aufgrund ihrer Gestaltung besonders für Menschen mit kognitiven oder motorischen Einschränkungen eignen, sowie für ältere Menschen allgemein. Sie ermöglichen es zum Beispiel, Fotos aufzunehmen, eigene Bildersammlung anzulegen oder Filme anzusehen.
  • Darüber hinaus gibt es Handys, Computer oder Softwares, die speziell für Menschen mit bestimmten Einschränkungen gestaltet worden sind. Diese Produkte integrieren oft eine Fotofunktion oder ein Bildprogramm, mit dem eigene Aufnahmen archiviert und angesehen werden können. Sie unterscheiden sich etwa dadurch, dass sie ausschließlich über Symbole arbeiten, ihre Funktionen reduziert sind oder bereits eine Sammlung von Bildern bereitgestellt wird, die die Zielgruppe ansprechen soll.

Mögliche Produkte