Siedle Zutrittskontrolle

Kurzbeschreibung

Das Zutrittskontrollsystem von Siedle ermöglicht die Kontrolle und Steuerung, wer Zutritt zum Haus (oder der Wohnung) bekommt und wem der Zutritt verweigert wird. Mit Hilfe eines Fingerprints, einer Codekarte oder einem elektronischen Schlüssel wird geprüft, ob es einer Person erlaubt ist, das Haus zu betreten. Das System bietet ebenso Sicherheit und Schutz.
Durch verschiedene Elemente kann das System einer Person den Zutritt zu einem Haus gewährleisten oder verwehren. Im Folgenden werden der Zugang durch Fingerprint, elektonischem Schlüssel und Code-Schloss beschrieben:
  • Fingerprint:
Der Schlüssel zur Tür ist in diesem Fall der Finger der Person. Dieser ist natürlich vor verlieren, vergessen und Diebstahl gefreit. Das System funktioniert mit einem thermischen Zeilensensor mit Lebenderkennung. Der Finger wird über den Sensor gezogen und hinterlässt so keine verwertbaren Spuren. Der Sensor reinigt sich regelmäßig selbst, um vor Missbrauch zu schützen. Der Fingerprint ist für den Einsatz im Außenbereich geeignet.
  • elektronischer Schlüssel (Electronic-Key):
Schnelle und einfache Methode die Tür zu öffnen. Der elektronische Schlüssel muss nur in die Nähe des Lesefeldes gehalten werden, damit sich die Tür öffnet. Das System funktioniert mit einer Transpondertechnik: Der Schlüssel benötigt keine Batterie, ist funktionssicher, wartungsfrei und umweltschonend. Sollte der Schlüssel doch einmal verloren gehen, wird der Code des Schlüssels einfach aus dem System gelöscht. Somit ist der Zutritt ins Haus durch diesen Schlüssel nicht mehr möglich.
  • Code-Schloss:
Per Zahlenkombination wird der Zugang zum Haus ermöglicht. Bei älteren oder kranken Menschen kann im Notfall ein schneller Zugang zur Wohnung durch ein Code-Schloss ermöglicht werden. Da in diesem Fall nicht erst ein Schlüssel für die Wohnung von Nachbarn oder Angehörigen organisiert werden muss. Der Code für den Zutritt kann danach einfach wieder verändert werden.
Die Zutrittssysteme können in die Türkommunikation integriert werden. Somit können diese sogar die gleiche Stromversorgung wie das Kommunikationssystem an der Tür nutzen. Die Verbindung zum Türöffner wird im geschützen Innenraum hergestellt, meist im Verteilerschrank.

Preis

auf Anfrage

Stand: 14.09.2020

Hersteller

S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG
Mail: info@siedle.de

Kategorie

Siedle Zutrittskontrolle

Ähnliche Produkte